Zielgruppe:

Frauen und Männer, die eine Beschäftigung im kaufmännischen Bereich mit den Schwerpunkt Steuerwesen anstreben und sich dafür qualifizieren wollen.

Voraussetzungen:
  • Interesse an beruflicher Tätigkeit im Bereich Steuerwesen
  • Fundierte praktische und theoretische Vorkenntnisse in Buchhaltung/Rechnungswesen
  • Berufserfahrung in der Buchhaltung
  • Förderung mit Bildungsgutschein oder Eigen­finanzierung möglich
  • Erforderliche Unterlagen: Lebenslauf, Anmelde­abschnitt, Bildungsgutschein
  • Persönliches Informationsgespräch
Kosten:

Die Kostenübernahme durch einen Bildungsgutschein kann nach Prüfung der Fördervoraussetzungen bei der zuständigen Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter beantragt werden. Die Kosten bei Eigenfinanzierung betragen EURO 1.908,-. Weitere Informationen erfragen Sie bitte direkt bei KONZEPT, Tel. 07141 6828-0.

 

Weiterbildungsdauer:

09.04.2018 – 06.07.2018

 

Unterrichtszeiten:

Mo.-Fr. 13:00 Uhr – 17:00 Uhr

 

Ferienzeiten:

10.05.2018 – 13.05.2018

 

Praktikum:

An die Weiterbildung kann eine 4-wöchige betriebliche Erprobung anschließen, die vor Beginn bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter zu beantragen ist.

 

Durchführung:

Weiterbildungen bei KONZEPT sind bedarfs- und praxisorientierte Präsenzveranstaltungen, d.h., Sie werden während der gesamten Teilnahme von anwesenden Lehrkräften betreut. Diese vermitteln Ihnen aktuelle Inhalte mit effektivem Methoden- und Medieneinsatz und moderner Technik. Die Weiterbildung schließt mit einer internen Prüfung ab. Die Teilnahme wird durch ein qualifiziertes Zertifikat bestätigt.

 

Teilnahmezahl:

Mind. 10 bis max. 18 TeilnehmerInnen

Inhalte:
  • Allgemeines Steuerrecht
  • Abgabenordung
  • Umsatzsteuer
  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Buchführungs- und aufzeichnungspflichten
  • Finanzbuchführung
  • Beschaffung und Absatzwirtschaft
  • Personalwirtschaft
  • Finanzwirtschaft
  • Anlagenwirtschaft
  • Buchungen im Steuerbereich
  • Abschlüsse nach Handels- und Steuerrecht
  • Auswertung des Jahresabschlusses
  • Bilanzanalyse
  • Praxis mit DATEV und Lexware
  • Datenbearbeitung und Buchung
  • Fallbeispiele
  • Übungen und Lernzielkontrollen
Spätere Tätigkeitsfelder:

Als Fachkraft im Steuerbüro, bei der Steuerberatung/-kanzlei und Wirtschaftsprüfung, alle Unternehmensbereiche mit Aufgaben im Steuer- und Rechnungswesen, …