Fachkraft Handwerk (in Teilzeit mit Praktikum)

Zielgruppe

Für die Fachkräfte der Zukunft. 
Für Menschen mit Migrationshintergrund. 
Für Menschen mit wenig Qualifikationen. 

Anmeldung

Sie haben sich für die Weiterbildung entschieden?

Voraussetzungen

  • – Interesse und Freude an beruflicher Tätigkeit im Bereich Handwerk
  • – Deutschkenntnisse ab A2/B1
  • – Verantwortungsbewusstsein und Durchhaltevermögen
  • – Förderung mit Bildungsgutschein oder Eigen­finanzierung möglich
  • – Erforderliche Unterlagen: Lebenslauf, Anmeldeabschnitt und Bildungsgutschein
  • – Persönliches Beratungsgespräch

Kosten

Die Kostenübernahme durch einen Bildungsgutschein kann nach Prüfung der Fördervoraussetzungen bei der zuständigen Arbeitsagentur oder dem Jobcenter beantragt werden. Die Kosten bei Eigenfinanzierung betragen für

  • – Handwerk EURO 6.800,85.

Weitere Informationen zu den Kosten erhalten Sie direkt bei KONZEPT, Tel. 07141 6828-0, mail@konzept.ag.

Weiterbildungsdauer / Starttermine

7,5 Monate inklusive Ferienzeiten und Praktikum. 
Fachkraft Handwerk: 08.04.2024 – 22.11.2024

Unterrichtszeiten

Mo.-Fr. 8:30 Uhr – 12:30 Uhr

Ferienzeiten

09.05.2024 – 12.05.2024
25.05.2024 – 02.06.2024
17.08.2024 – 01.09.2024
03.10.2024 – 06.10.2024

Praktikum im Betrieb

Die Weiterbildung beinhaltet eine 4-wöchige betriebliche Erprobung. Die Vermittlung und Bewerbung dafür finden im Rahmen der Weiterbildung statt. 

Durchführung

Weiterbildungen bei KONZEPT sind praxisorientierte Veranstaltungen mit Blended und Hybrid-Training, d.h. Sie haben neben dem Präsenztraining in Asperg auch Vermittlung von Inhalten im Hometraining mit MS Teams und der SchulApp. Dabei werden Sie durchgängig von Lehrkräften betreut, die Ihnen aktuelle Inhalte mit effektivem Methoden, Medien, digitaler Technik und Simulation mit Virtual Reality vermitteln. Projekt- und Teamarbeit sind wichtige Bestandteile der Weiterbildung. Sie schließt mit einer praktischen Projektarbeit als Prüfung ab. Ihre Teilnahme wird durch ein qualifiziertes Zertifikat bestätigt.

Teilnehmerzahl

Mind. 10 bis max. 20 TeilnehmerInnen

Inhalte der Weiterbildung

Grundlagen

Sie erhalten die folgenden Grundlagen:

Basis- und Schlüsselqualifikationen

– Wortschatz, Fachbegriffe, Grammatik, Rechtschreibung
– Grund-/Fachrechnen, techn. Verständnis, Wirtschaft
– Digitale Kompetenz, EDV-Training, Bewerbungstraining
– Kommunikation, Teamarbeit, Zeitmanagement, Lernen

Rahmenbedingungen und Umfeld

– Sicherheit, Hygiene, Gesundheit, Ergonomie, Prozesse
– Umwelt, Nachhaltigkeit, Arbeitsverhältnis, Rollen

Handwerk: Heizung, Sanitär, Innenausbau

– Gewerke, Werkstoffe, Werkzeuge, Fachrechnen
– Haustechnik, Bauphysik, Wärme-/Kältetechnik
– Innenausbau, Raumgestaltung, Holzbau, Gartenbau

Spätere Tätigkeitsfelder

Alle Bereiche mit Fachkräftebedarf – Handwerk: Sanitär, Heizung, Klima, Innenaus-bau, Holz, Elektro, Maler, Garten-/Landschaftsbau, Montage, Produktion.

Susanne Weiland

Kontakt

Sie haben Fragen? Ich informiere Sie gerne!

Susanne Weiland

Weitere Informationen

Förderung

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert und durch die Agentur für Arbeit mit einem Bildungsgutschein oder durch einen anderen Kostenträger förderfähig.

Mehr Informationen

Anmeldung

Sie haben sich für die Weiterbildung entschieden?

Kategorie